Fußball
Kreisliga Bamberg: Alle Berichte vom Donnerstag
Eine blitzsaubere Leistung bot der TSV Hirschaid um Fabian Nögel (M.) in seinem Kreisliga-Heimspiel am Donnerstagabend und fertigte den FC Baunach und Fabian Götz (r.) souverän mit 3:0 ab.
Foto: Daniel Löb
Bamberg – Die Favoriten gewinnen, Aufmerksamkeit verdient der zweite Sieg von Aufsteiger Röbersdorf. TSV Hirschaid und SC Kemmern lassen es auch krachen.

Die vermeintlichen Favoriten haben sich am 2. Spieltag der Kreisliga mehrheitlich behauptet: Der TSV Hirschaid (3:0 gegen Baunach), Aufsteiger FC Röbersdorf (4:0 in Unterleiterbach), der ASV Sassanfahrt (1:0 gegen Teuchatz) und der SV Ober-/Unterharnsbach (3:2 gegen Dörfleins) haben noch eine blütenweiße Weste.TSV Hirschaid – FC Baunach 3:0Einbahnstraßenfußball aus dem Lehrbuch: Baunach war ab der ersten Minute mit Defensivaufgaben beschäftigt.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.