Fußball-WM in Katar
WM in Katar: Die Medien zwischen Geld und Moral
Welche Rolle haben Medien bei der Fußball-WM in Katar?
Foto: Illustration: Franziska Schäfer und adobe stock
Felix Mock von Felix Mock Fränkischer Tag
Bamberg – Der Bamberger Kommunikationswissenschaftler Markus Behmer sieht die hiesige Berichterstattung über das WM-Turnier in Katar positiv. Zuversichtlich, dass das auch so bleibt, ist er allerdings nicht.

Es sind nur noch wenige Tage, bis die Partie Katar gegen Ecuador die Fußball-Weltmeisterschaft im Wüstenstaat an diesem Sonntag eröffnen wird. Unmittelbar vor dem Turnierbeginn veröffentlichen Medienhäuser zahlreiche Artikel, Reportagen und Dokumentationen zu den Missständen in dem Emirat.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.