Serie WM 2022 in Katar - die umstrittene Fußball-Weltmeisterschaft
Tor für Deutschland! Friede, Freude, Feiern – das war’s? Nein. Die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar ist keine WM wie jede andere. Sie ist das umstrittenste Turnier überhaupt. Menschenrechtsverletzungen, eine kritische Situation der Frauen im Land, Tote auf Stadionbaustellen und eine altertümliche Sexualmoral: Das alles wird dem Austragungsland Katar vorgeworfen. Die Fifa will das ausblenden. In unserem WM-Dossier wollen wir gerade deshalb weg von der reinen Spielberichterstattung, die es überall gibt – und für die Dauer der WM sowohl einen lokalen als auch einen hintergründigen Blick auf die Veranstaltung werfen.
Joshua Kimmich
Fußball-WM
Kimmich nach Aus: «Angst vor Loch» und WM-Wunde
Joshua Kimmich liefert seinen bemerkenswertesten WM-Auftritt in Katar nach dem bitteren K.o. ab. Seine offenen Worte zeigen einen Profi, der um seine Reputation kämpft und seine Verantwortung kennt.
Der Fußball sollte mehr als ein Produkt sein, kommentiert Sportredakteur Torsten Ernstberger.
Kommentar
Ein deutsches WM-Debakel, das einen kaltlässt
Unberührt hat Redakteur Torsten Ernstberger das deutsche Vorrunden-Aus bei der WM hingenommen. Er ist überzeugt: Durch dieses Turnier hat der Fußball ein weiteres Stück seiner Seele verloren.
DFB-Statement
Nationalmannschaft
«Raue» Adventszeit: DFB-Boss fordert Antworten
Ein einfaches «Weiter so»? Nicht mit Bernd Neuendorf. Der DFB-Präsident macht eine Zukunft mit Bundestrainer Flick und besonders Direktor Bierhoff von deren WM-Analyse und der EM-Perspektive abhängig.
WM-Aus
Vorrunden-Aus
Nach WM-Aus der DFB-Elf: Flick und Bierhoff im Fokus
Nach dem WM-Desaster wollen Flick, Bierhoff, Neuer oder Kimmich nur noch schnell weg aus Katar. Im Schockzustand des Vorrunden-Scheiterns werden erste Debatten geführt. Was sagt der DFB-Chef?
Hansi Flick
Nationalmannschaft
Flick zu WM-Blamage: «Wir sind selbst schuld»
Bundestrainer Hansi Flick hat nach dem WM-Aus in der Vorrunde nicht nach Ausreden gesucht. Die verkorkste Weltmeisterschaft will er sehr schnell analysieren.
Norbert und Patricia Hartmann fiebern dem Gruppenspiel zwischen Deutschland und Costa Rica entgegen.
Ehepaar im WM-Fieber
Chance auf Kuchen steigt mit vielen deutschen Toren
Deutschland gegen Costa Rica ist für Norbert und Patricia Hartmann nicht irgendein Spiel. Er drückt dem DFB-Team die Daumen, sie „Los Ticos“. Einen Ehestreit gibt es deswegen aber nicht.
Auch wenn Costa Rica gegen Deutschland nur Außenseiterchancen hat: Roberto Cardillo hofft auf einen Überraschungssieg seines Landes.
Fußball-WM
Fränkischer Costa Ricaner hofft auf die Sensation
Sollte Costa Rica gegen Deutschland gewinnen, würde in dem zentralamerikanischen Land der Ausnahmezustand herrschen. Roberto Cardillo dagegen dürfte sich ein paar liebgemeinte Sprüche anhören.
Katja Brunner, Präsidentin von Zonta Erlangen
Die andere WM
Frauenrechtsgruppe wartet auf politische Statements
Zonta International tritt weltweit für Frauenrechte ein. Eine Vertreterin aus Erlangen wirft einen Blick auf Katar – und wünscht sich eine klare Positionierung der Spieler.