Dominick von Waaden
Der nachhaltige Basketballprofi aus Bamberg
„Lakers-Fan durch und durch“: Dominick von Waaden
„Lakers-Fan durch und durch“: Dominick von Waaden
Foto: privat
Bamberg – Der Sohn von Gary von Waaden ist anders als viele seiner Kollegen: Er sammelt in der Freizeit Müll, ernährt sich vegan und trägt 80er-Jahre-Klamotten.

Von Waaden. Basketball-Kennern in Deutschland – und vor allem in Franken – ist dieser Name geläufig. Der gebürtige Kalifornier Gary von Waaden gehörte von 1984 bis 1997 zu den dominierenden Centerspielern der Basketball-Bundesliga. Nach seiner aktiven Karriere wurde der 2,10-Meter-Mann mit seiner Frau Sandy, einer gebürtigen Bambergerin, in Rattelsdorf sesshaft. Für vier Jahre war von Waaden als Spielertrainer bzw. Trainer für den BBC Coburg tätig.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal