Juniorenfußball
U19-Bayernliga: Die Gallier der JFG Steigerwald
Alles oder nichts: Justin Grubert (in blau) und die JFG Steigerwald kämpfen in  der Qualifikationsrunde um einen der wenigen Bayernliga-Startplätze. Am Samstag (14 Uhr) findet das erste Spiel gegen den ASV Neumarkt statt, während im weiteren Verlauf noch die Derbys gegen die DJK Don Bosco (in grün-gelb) und den FC Eintracht anstehen.
Foto: Jörg Tölzel
Burgebrach – In der Vorrunde war die Elf von Wolfgang Zeck oft einer Übermacht gegenübergestanden, in der Qualirunde hofft das Team auf ein kleines Wunder.

Über die Schwere der Mission macht sich Wolfgang Zeck gar keine Illusionen. „Wir sind in jedem Spiel der Außenseiter. Es käme einem Wunder gleich, wenn wir den Klassenerhalt schaffen würden. Und trotzdem werden wir alles versuchen“, sagt der U19-Trainer der JFG Steigerwald vor dem Auftakt in der Bayernliga-Qualirunde. Sein Team trifft am Samstag um 14 Uhr im ersten Spiel zuhause auf den ASV Neumarkt.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.