Ultimate Frisbee
World Games: Mit zwei Fränkinnen an die Weltspitze
Anna Gerner (links) und das deutsche Nationalteam haben bei den World Games in den USA eine Medaille hauchdünn verpasst. Im Spiel um Platz 3 gewann Kolumbien mit 13:10.
Foto: Parker S. Freedman/Dustin Massey Studios
Bamberg – Ein bisschen wie Football, nur ohne Körperkontakt und Schiedsrichter: Bei den World Games sorgt das deutsche Team mit zwei Bambergerinnen für Furore.

Die schönsten Geschichten schreibt der Sport sobald das Undenkbare eintritt, wenn David gegen Goliath triumphiert. Von Sensationen ist dann die Rede, von kleinen wie großen Wundern. 1994 etwa, als der TSV Vestenbergsgreuth den FC Bayern München aus dem DFB-Pokal warf, oder 1984 mit dem Sieg des 17-jährigen Boris Becker in Wimbledon. Ein Stück Sportgeschichte.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich