Sportmedizin
Warum es die Osteopathie in Deutschland schwer hat
Osteopath Stefan Renner (oben) behandelt Kunstrad-Weltmeister Lukas Kohl in seiner Praxis in Ebermannstadt.
Osteopath Stefan Renner (oben) behandelt Kunstrad-Weltmeister Lukas Kohl in seiner Praxis in Ebermannstadt.
Foto: Daniel Ruppert
Bamberg – Manche glauben fest an ihre Wirkung, andere tun sie als Quacksalberei ab. Viele wissen gar nicht, was Osteopathie eigentlich ist. Ein paar Antworten:

Professor Doktor Stefan Voll ist Leiter des Universitätssportzentrums und des Transferzentrums für angewandte Sportwissenschaften an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Für den Fränkischen Tag hat sich der 60-Jährige in das Thema eingelesen und gibt gepaart mit seinen eigenen Osteopathie-Erfahrungen sein Wissen darüber wieder: Was unterscheidet die Osteopathie von der Physiotherapie? Stefan Voll: Die Osteopathie nimmt für sich in Anspruch, eine ganzheitliche Medizin zu sein, die an den Ursachen von Beschwerden ansetzt und ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter