Fußball
Wie bei der EM: Kuriose Eigentore aus Franken
Der slowakische Torhüter Martin Dubravka erzielte eines der kuriosesten  Eigentore der EM-Geschichte. Wir nehmen das zum Anlass und  stellen vier sehenswerte Eigentore aus Franken vor.
Der slowakische Torhüter Martin Dubravka erzielte eines der kuriosesten Eigentore der EM-Geschichte. Wir nehmen das zum Anlass und stellen vier sehenswerte Eigentore aus Franken vor.
Foto: David Ramos/Getty Pool/AP/dpa
EM 2021
Bamberg – Ob Martin Dubravka oder Pedri: Die EM hat komische Eigentore gesehen. Doch auch fränkische Fußballer können es kurios, wie vier Beispiele zeigen.

Wojciech Szczesny, Mats Hummels, Rúben Dias, Raphaël Guerreiro, Lukáš Hrádecký, Martin Dubravka, Juraj Kucka und zuletzt Pedri. Die Europameisterschaft hat bereits neun Eigentore gesehen. Das ist einsamer Rekord – zuvor hatte es in der EM-Geschichte erst neun Eigentore bei allen vorherigen Turnieren insgesamt gegeben.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren