Portrait
Klaus Stieringer: Der Netzwerker der Macht
Klaus Stieringer im Jahr 2018 bei der Eröffnung der Gala  von „Bamberg zaubert“.
Klaus Stieringer im Jahr 2018 bei der Eröffnung der Gala von „Bamberg zaubert“.
Foto: Ronald Rinklef
Die Bamberger Fake-Profil-Affäre
Bamberg – Klaus Stieringer schaffte es in Bamberg vom „Nobody“ zum mächtigen SPD-Fraktionschef. Doch sein Bild hatte schon vor der Fake-Affäre Risse bekommen.

Er ist ein Mann, der Kameras liebt, der es genießt, wenn sie auf ihn gerichtet sind und nicht genug davon bekommen kann. Wer zu den 5000 Facebook-Freunden des SPD-Fraktionsvorsitzenden zählt, kann dies täglich miterleben. Stieringer mit Frau und Kind, Stieringer mit Freunden, immer wieder Stieringer.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter