Interview
"Kinder können nicht für sich selbst sprechen"
Kinderrechte
Foto: dpa
Bamberg – Kinderrechte sollen ins deutsche Grundgesetz. Warum das dringend nötig ist, erklären die Bamberger Expertinnen Annerose Ackermann und Christiane Kömm.

Die Frage, ob Kinderrechte in das Grundgesetz aufgenommen werden sollen, wird schon seit Jahrzehnten diskutiert. Jetzt haben sich Union und SPD auf die Aufnahme von Kinderrechten in die Verfassung geeinigt. Im Interview mit dem Fränkischen Tag sprechen die Vorsitzende des Bamberger Kinderschutzbundes, Annerose Ackermann, sowie die Diözesanvorsitzende des Familienbundes der Katholiken im Erzbistum Bamberg, Christiane Kömm, über dieses Thema.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter