Ein Tag mit ...
Melanie Huml: Ministerin, Mensch und Maschine
Videodreh bei 40 Grad im Schatten für die sozialen Medien.
Foto: Sebastian Schanz
Bamberg – Was treibt Melanie Huml an? Wir haben sie begleitet – ein Tag ohne Essen oder Pause zwischen Münchener Maskenaffäre und Lisberger Schulpolitik.

Trittsicher auf hohen Absätzen schreitet Melanie Huml am Mittwochvormittag die große steinerne Treppe des Maximilianeums hinab. Kein Zufall: Sie trägt dasselbe Lächeln und dasselbe pinke Kleid, die sie auch getragen hat, als Frank-Walter Steinmeier Bamberg besucht hat – und als Huml dem Bundespräsidenten nicht von der Seite gewichen ist.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich