Ende der Koalition
Nach dem Bruch: Wo der OB Mehrheiten schmiedet
Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD) will nach dem Ende der grün-roten Kooperation nun den Ältestenrat stärken, um Mehrheiten auszuloten.
Foto: Grafik: Micho Haller
Fake-Profil-Affäre
Bamberg – Grün-Rot ist nach der Fake-Profil-Affäre um Klaus Stieringer Geschichte. Stattdessen soll ein nicht-öffentliches Gremium mehr Bedeutung gewinnen.

Den Vorsitzenden der Bamberger Stadtratsfraktionen ist anzuhören, dass sie gerne einmal über etwas anderes sprechen wollen, als die Fake-Profil-Affäre um Klaus Stieringer (SPD). Kommunale Sachpolitik, zum Beispiel. Aber wie soll die weitergehen, nachdem Grünes Bamberg die Zusammenarbeit mit der SPD wegen ebenjener Affäre aufgekündigt hat?

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal