Wegenetz
Pommersfelden plant neuen Radweg
Pommersfelden soll eine radaktive Gemeinde werden.
Foto: Evi Seeger
Pommersfelden – Mit dem Bau eines Geh- und Radwegs entlang der Staatsstraße zwischen Pommersfelden und Limbach könnte es im März 2023 losgehen.

Die Entwurfsplanung für diesen Abschnitt, der in der Zuständigkeit der Gemeinde liegt, stellte Ingenieur Georg Schreiber vor. Eines Tages soll der Radweg bis Höchstadt führen. Ab Limbach liegt die weitere Trasse allerdings im Bereich der Stadt Höchstadt. Dort werde die Maßnahme nicht so dringlich vorangetrieben. Pommersfelden werde jedoch als „radaktive Gemeinde“ ihren Teil der Verbindung zügig durchführen, betonte Bürgermeister Gerd Dallner. „Eine Radwegverbindung nach Höchstadt ist nicht nur wünschenswert, sondern notwendig“, sagte Dallner.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich