Kommunalpolitik
Bamberg: Stadt widerspricht Prüfbericht zur ...
Der Rechnungsprüfungsausschuss beschäftigte sich am Donnerstag mit dem Prüfbericht des Kommunalen Prüfungsverbandes.
Der Rechnungsprüfungsausschuss beschäftigte sich am Donnerstag mit dem Prüfbericht des Kommunalen Prüfungsverbandes.
Foto: Grafik: Micho Haller
Bamberg – Die Beanstandungen des Kommunalen Prüfungsverbandes erfahren erstmals eine Entgegnung durch die Stadtverwaltung. Die Aufarbeitung der Vorwürfe des Prüfungsverbands läuft jetzt auf eine juristische Kontroverse hinaus.

Es war eine Art Grundkurs in Tarif- und Beamtenrecht, dessen sich die schätzungsweise 150 Menschen im Hegelsaal der Konzerthalle am Donnerstagnachmittag erfreuen konnten. Was ist der Unterschied zwischen Mehrarbeit und Überstunde, was ist eine Aufwandsentschädigung und welche Abschnitte müssen beim siebenjährigen Turnus der Rechnungsprüfung eingehalten werden? Dennoch war der zweistündige Vortrag von Roman Walter, dem Leiter des Rechnungsprüfungsamtes, und von Robert Sporer, dem neuen Chef des Personalamtes, alles andere als langweilig.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren