Der Bamberger Oberbürgermeister Andreas Starke und drei weitere Beschuldigte nehmen ihre Strafbefehle an.
Folgen im Rathaus
Strafe für OB Starke: Acht Fakten zur Boni-Affäre
OB Starke und drei Beschuldigte akzeptieren ihre Strafen. Wer wird Herr übers Personal im Rathaus? Wir beantworten die acht drängendsten Fragen.
Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD) sagt Ja zu seinem zweiten Strafbefehl. Er möchte die Belastung einer Hauptverhandlung von der Stadtverwaltung und seinen Mitarbeitern fernhalten, sagte er dem Fränkischen Tag
Boni-Affäre
Bambergs OB Starke akzeptiert Strafbefehl
Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD) nimmt seine Strafe in der Rathausaffäre hin. Welche Folgen das für die Stadt hat.
Werden die Vergehen im Rathaus auf breiter Front verharmlost? Werden Bürger für dumm verkauft? Drastische Worte von Franz Eibl, Er wirft den handelnden Akteuren im Rathaus notorische Schönfärberei vor.
Boni-Affäre
Personalrat: OB Starke verharmlost Rechtsverstöße!
Nach dem Erlass von vier Strafbefehlen gegen die Stadt Bamberg tobt eine Kontroverse um die Affäre. Ein Brandbrief befeuert die Debatte.
Stadtrat Hans-Günter Brünker (Volt) fordert personelle Konsequenzen.
Stadträte fordern
"Andreas Starke sollte zurücktreten"
Bamberg braucht einen Neuanfang, findet die Fraktion Volt-ÖDP-BM und fordert personelle Konsequenzen "nach all den politischen Skandalen".
Schlechte Nachrichten von der Staatsanwaltschaft aus Hof: Andreas Starke beim Erörterungstermin Bahnausbau.
Boni-Affäre
Wie hoch die Strafe für OB Starke ausfällt
Die Staatsanwaltschaft Hof beantragt in der Boni-Affäre vier Strafbefehle gegen den OB und drei leitende Mitarbeiter der Stadt.
Andreas Starke
Boni-Affäre
Strafbefehl gegen Bambergs OB Andreas Starke
Die Staatsanwaltschaft in Hof hat die Ermittlungen gegen Bambergs OB und drei weitere Mitarbeiter der Stadt abgeschlossen – mit Folgen.
Noch immer ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Bambergs OB Andreas Starke (SPD) wegen des Verdachts der Untreue.
Boni-Affäre
OB Starke: banges Warten auf den Staatsanwalt
Ende Juli will sich die Staatsanwaltschaft Hof zu strafrechtlichen Konsequenzen äußern. Die extrem lange Wartezeit deutet bereits eine Tendenz an.
Chefreporter Michael Wehner und Reporter Sebastian Schanz sowie das Redaktionsteam werden mit dem Wächterpreis geehrt.
Hohe Auszeichnung
Wächterpreis für unsere Lokalredaktion Bamberg
Die journalistische Arbeit im Zuge der Bamberger Rathaus-Affäre wird ausgezeichnet. Der dritte Platz des Wächterpreises geht an die FT-Lokalredaktion.