Bonus-Skandal
Warum die Stadträte mehr vom Prüfbericht erfahren
Wer darf den Prüfbericht einsehen? Der Stadtrat Bamberg fand am Mittwoch eine Zwischenlösung.
Wer darf den Prüfbericht einsehen? Der Stadtrat Bamberg fand am Mittwoch eine Zwischenlösung.
Foto: Grafik: Micho Haller
Bamberg – Wer darf den Prüfbericht um den Bonus-Skandal einsehen? Der Bamberger Stadtrat einigte sich nach einer intensiven Diskussion auf einen Kompromiss.

Einer teils emotionalen und strittigen Debatte am Mittwoch in der Vollsitzung des Stadtrats folgte ein einstimmiger Beschluss. Demnach dürfen nun alle Stadtratsmitglieder den ungeschwärzten Bericht des Bayerischen Kommunalen Prüfungsverbandes im Rathaus einsehen - ihn aber weder kopieren und mitnehmen noch weitergeben. Zudem bekommen die Räte den anonymisierten Bericht zusammen mit einer Stellungnahme der Verwaltung ausgehändigt.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren