3G im ÖPNV
Bamberg: So laufen die Kontrollen in den Bussen
Zwei Kontrolleure überprüfen den Impfausweis einer Frau, die mit dem Stadtbus fährt.
Zwei Kontrolleure überprüfen den Impfausweis einer Frau, die mit dem Stadtbus fährt.
Foto: Ronald Rinklef
Bamberg – Nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist, darf seit Ende November Bus und Bahn fahren. Was Kontrolleure erleben und wie die Fahrgäste reagieren.

Manchmal sind sie versteckt in Zivil unterwegs, manchmal unverkennbar mit neongelben Warnwesten. Heute Vormittag hören sie auf die Namen Kenneth, Manfred und Lorenz. Bei den vollen Namen will sich der städtische Verkehrsbetrieb nicht zu sehr in die Karten schauen lassen. Gemeinsam warten sie geschützt vom schneidig-kalten Regen unter der Bushaltestelle am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Bamberg auf die nächste Linie. Ihr Auftrag: Klassisch Fahrkartenkontrolle, aber seit anderthalb Wochen gesellt sich eine neue Aufgabe dazu. Bundesweit ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter