9-Euro-Selbsttest
Wer sich auf E-Roller verlässt, ist verlassen
Unter die Räder gekommen fühlt sich der Testpilot – die E-Scooter stehen nie da, wo man sie braucht.
Foto: Ronald Rinklef
Bamberg – Pendlertagebuch, siebter Eintrag: Wer sich auf E-Roller verlässt, ist verlassen. Und: Wohin mit dem Rad am Bahnhof? Eine Glosse.

Diese Erkenntnis Nummer 14 wird mir während des Rennens bewusst. Denn es ist wie verhext: Wenn man gerade keinen E-Scooter braucht, stehen die Dinger gefühlt ständig im Weg herum. Wenn man aber dringend einen benötigt, zeigt der Zeus-Radar in der App im weiten Umkreis keinen Roller an – und wenn doch: Dann ist der Akku leer. Also renne ich mal wieder zum Bahnhof. Pannenserie setzt sich fort Denn mein neues Fahrrad ist kaputt – was nach meinem gefreckten Auto ins Bild passt.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.