Wegen ICE-Ausbau
Bahn will Hirschaider enteignen
waldschmidt1
Foto:
Hirschaid – Jochen Waldschmidt hat sich auf die Zusage der Bahn verlassen, dass ein Kompromiss für seine Garagen möglich ist. Nun sollen sie abgerissen werden.

Die Bahn braucht Platz. Für den viergleisigen Ausbau der Bahntrasse wird der von Altendorf bis Hirschaid vor allem auf der Ostseite der bestehenden Gleise benötigt. In Hirschaid trifft das zum Beispiel Jochen Waldschmidt. Er hat in der Amlingstadter Straße sein Unternehmen und auch sein privates Haus und Grundstück.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich