Das kostet Millionen
Bamberg ist die Stadt der 1000 Schlaglöcher
Eine von vielen Buckelpisten in der Stadt: Brennerstraße
Ronald Rinklef
Michael Wehner von Michael Wehner Fränkischer Tag
Bamberg – Löcher und Spurrillen lassen tief blicken in der Welterbestadt. Nirgendwo zeigt sich die Vernachlässigung öffentlicher Infrastruktur mehr als auf den Straßen.

Sie ist begeisterte Roller-Fahrerin. Doch in Bamberg wird die Leidenschaft von Elke Hohmann regelmäßig auf eine wörtlich harte Probe gestellt. Hört man die Frau aus dem Landkreis, dann ist Bamberg die „unfreundlichste Stadt“ für Zweiradfahrer im weiten Umkreis: „Wenn ich nach Bamberg fahre, besteht, mittlerweile ständig Lebensgefahr. Es gibt Schlaglöcher, in denen man fast schon einen Ölwechsel machen kann.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.