Vor Bürgerentscheid
Schlagabtausch um Hirschaider Wurstfabrik
Diskutierten leidenschaftlich das Für und Wider einer Edeka-„Frische-Manufaktur“ (von links): Albert Deml von den Grünen, Barbara Janik von der Bürgerinitiative, Moderatoren Anette Schreiber und Marc Peratoner, Hirschaids Bürgermeister Klaus Homann (CSU) und Edeka-Projektleiter Andre Sternkopf.
Bamberg – Gegner und Befürworter der Edeka-Ansiedlung in Hirschaid stehen sich auch eine Woche vor dem Bürgerentscheid unversöhnlich gegenüber.

Wienerla, Pfefferbeißer, feine Käseprodukte und vegane Köstlichkeiten, wer noch nicht gegessen hatte, hätte am Freitagabend als Zuhörer der Podiumsdiskussion des Fränkischen Tags und Radio Bamberg Hunger bekommen können. So viel wurde übers Essen geredet: Oder besser darüber, ob Edeka diese Produkte in seiner „Frische-Manufaktur“ in Hirschaid herstellen darf oder nicht.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal