Bamberger Konditorei
Warum „Emmie“ dicht machen muss
Bei unserem Besuch in der Konditorei „Emmie“ hat Ladenbetreiberin Yvonne Jäckisch neben süßen Leckereien auch Pizza im Angebot.
Foto: Ronals Rinklef
Bamberg – Die Konditorei „Emmie“ in der Altenburger Straße schließt für immer ihre Pforten. Inhaberin Yvonne Jäckisch erklärt, warum ihr dieser Schritt nicht leicht fällt.

„Das ist ein Herzensprojekt hier. Die Entscheidung fällt mir sehr schwer“, sagt Yvonne Jäckisch. Nach 13 Jahren muss die Wahlbambergerin ihre Konditorei „Emmie“ in der Altenburger Straße Ende September schließen. Benannt ist das Geschäft nach ihrer 16-jährigen Tochter. „Sie ist die eigentliche Chefin“, sagt die Konditormeisterin lachend. Mit der Konditorei verschwinde in der Nachbarschaft nicht nur die Möglichkeit auf ein leckeres Stück Kuchen, sondern ein echter sozialer Treffpunkt.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich