Restaurant-Check
Das ist neu in Bambergs Gastro-Szene
Servicekräfte dringend gesucht: Die meisten Bamberger Gastwirtschaften suchen Personal – so auch das Rodez7.
Foto: Ronald Rinklef
Sebastian Schanz von Sebastian Schanz Fränkischer Tag
Bamberg – Lokale eröffnen, Traditionswirtschaften stellen sich neu auf: In der Domstadt ändert sich eine Menge - doch ein Mangel trübt die Aufbruchstimmung.

Ein Drittel seiner Belegschaft hat Rodez7-Chef Ralf Schmidtlein in der Corona-Zeit verloren. „Wir suchen in allen Lokalen Personal“, berichtet der ehemalige DJ, der mit Thomas Gebert auch Chef von Salino, Brasserie, Little Italy und Bolero ist. Vom Koch bis zur Servicekraft, von der Küchenhilfe bis zur Reinigungskraft: „Selbst die einfachen Jobs sind mittlerweile schwierig zu besetzen.“ Dabei bietet der Geschäftsführer heute weit mehr als noch vor der Pandemie: „Leute verdienen heute mehr und angemessener. Mit ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.