Schluss mit Party
Er baut die Untere Brücke zum Biergarten um
Tom Land an dem Ort, an dem er den „Landwinkl-Biergarten“ aufmachen will.
Foto: Matthias Hoch
Untere Brücke Bamberg
Bamberg – Die Vorentscheidung ist da: Tom Land wird in Zukunft die Untere Brücke bewirtschaften. Uns verrät der Brauer, auf was sich die Gäste freuen dürfen.

Dicke Jacke, blaue Weste: Es ist nasskalt, während Tom Land über das Areal schlendert, auf dem er Bambergs exponiertesten Biergarten eröffnen will. Zum Verweilen lädt die Brücke am Montagnachmittag nicht ein. Doch im Sommer, wenn der Wirt loslegen will, werden die Gäste im „Landwinkl-Biergarten“ auf der Unteren Brücke von ihren Sitzplätzen über die glitzernde Regnitz auf Klein-Venedig blicken können.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.