Ferienwohnungen
Hat die Stadt noch einen weiteren Fehler gemacht?
Die Bemühungen der Stadt, Ferienwohnungen zu reduzieren, drohen ins Leere zu laufen.
Foto: Grafik: Micho Haller
Bamberg – Das Tauziehen um die Ferienappartements in Bamberg geht weiter. Auch die Neuauslegung der geplanten Satzung könnte scheitern. Das ist der Grund.

Thomas Müller hat sich festgebissen. Der Bamberger Rechtsanwalt für Baurecht, der vergangene Woche eine Normenkontrollklage gegen Bamberg vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof (VGH) gewonnen hat, sieht gute Chancen, der Stadt eine weitere Niederlage zufügen zu können. Wieder könnte es eine Unterlassung sein, die Bambergs Stadtspitze in Erklärungsnot bringt und die vor allem von Bambergs Grünen verfochtene politische Initiative ins Leere laufen lässt.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich