Lebensraum
Bamberg: Wie lebt es sich auf der Insel?
Anwohnerin Jana Wagner und ihr Oskar fühlen sich auf der Erba sehr wohl. Für die Pfoten des Hundes ist die Erba aber nicht ungefährlich.
Anwohnerin Jana Wagner und ihr Oskar fühlen sich auf der Erba sehr wohl. Für die Pfoten des Hundes ist die Erba aber nicht ungefährlich.
Foto: Sebastian Schanz
Bamberg – Von der Anwohnerin bis zum Touristen, vom Digitalgründer bis zur Studentin: So bewerten die Nutzer das neue Quartier auf der Erba-Insel.

Oskar hat ein feines Näschen dafür, was auf der Erba so abgeht. Die Insel – das ist sein Revier. Ob der Flusslauf und die Hügel hier künstlich angelegt wurden oder nicht, das ist ihm schnuppe. Ebenso die Quadratmeterpreise der Wohnungen oder die Anziehungskraft der Spielplätze. Interessanter findet es der Hund, den Duftmarken hinterherzuschnüffeln, die tierische und auch menschliche Erba-Besucher an den vielen Büschen hinterlassen. Oskar wedelt mit dem Schwanz. Er fühlt sich auf der Erba wohl.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren