10.000 Unterstützer
Baiersdorfer Eltern verlangen Pool-Tests in Kitas
Florian Weber ist Mitinitiator der Online-Petition „PCR-Pool-Tests in bayerischen Kitas jetzt“. Der Baiersdorfer Familienvater glaubt nicht, dass durch zuhause durchgeführte Schnelltests Kita-Kinder wie sein dreijähriger Sohn ausreichend geschützt werden.
Foto: Ronald Heck
Baiersdorf – Schnelltests an Kitas schützen nicht ausreichend, kritisieren Eltern aus Baiersdorf und starten eine Petition – und finden viel Zuspruch.

Weil es in der Kita „einfach zu gefährlich“ sei, behalten Karoline und Florian Weber ihren dreijährigen Sohn seit Oktober immer zuhause und bringen ihn nicht in die Kinderbetreuung in Baiersdorf. „Wir sind in der glücklichen Situation, dass wir es einrichten können, dass immer einer von uns beiden daheim bleibt. Das geht den meisten Eltern aber nicht so, die müssen ihre Kinder dann mit großen Bauchschmerzen in die Kita bringen“.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich