Biergenuss
Bei Hallerndorf hat die Kellersaison begonnen
Die erste Maß im Freien schmeckt besonders gut. Mit dem Bierkeller der Brauerei Roppelt in Stiebarlimbach hat einer der größten Bierkeller der Region die Saison eröffnet.
Die erste Maß im Freien schmeckt besonders gut. Mit dem Bierkeller der Brauerei Roppelt in Stiebarlimbach hat einer der größten Bierkeller der Region die Saison eröffnet.
Matthias Erlwein
F-Signet von Mathias Erlwein Fränkischer Tag
Hallerndorf – In Stiebarlimbach, Willersdorf und auf dem Kreuzberg sind die Bierkeller bereits geöffnet.

Die Biergemeinde Hallerndorf mit ihren sechs ansässigen Brauereien rüstet sich für die Bierkellersaison. Mit der Eröffnung des Roppelt’s-Kellers am Ortsrand von Stiebarlimbach lässt einer der größten Keller der Region die Bierhähne wieder sprudeln. Sehr zur Freude der Freiluftsaison-Liebhaber, die den Gerstensaft am liebsten in Seidla- oder Maßkrügen im Freien in froher Runde am Biertisch genießen.

Am Kreuzberg haben die drei Keller unterhalb der Kreuzbergkirche auch schon offen, ebenso die Kellerwaldschänke Lunz in Willersdorf.

Die beiden Keller der Brauerei Lieberth und Rittmayer im Hauptort Hallerdorf werden in den nächsten Tagen bei schönem Wetter ebenfalls Saisoneröffnung feiern.

Lesen Sie auch:

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: