Forchheim feiert
Großer Kellerwald-Auftakt mit kleiner Panne
Bierkönigin Melanie I. stach das erste Fass Bier zur Saisoneröffnung mit Unterstützung ihres Lebensgefährten Frank Streit an. Auch wenn dabei nicht alles glatt lief, glückte der Auftakt.
Forchheim – Der Kellerwald in Forchheim ist nach zwei Jahren Corona feierlich eröffnet worden. Der Bieranstich war feucht-fröhlich – aber spritziger als gedacht.

Das Bier fließt, die Forchheimerinnen und Forchheimer feiern, der Kellerwald erwacht zum Leben. Am Samstag,23. April 2022, ist die Bierkellersaison offiziell eröffnet worden. Das Auftakt-Fest mit Bieranstich, Blasmusik, Festumzug und viel guter Stimmung machte deutlich, wie sehr die Menschen in der Königsstadt nach zwei Jahren Corona-Pandemie ohne Feiern im „größten Biergarten der Welt“ das gemütliche Beisammensein auf den Bierkellern sehnlichst vermisst hatten.  Dass der Fassanstich am Samstag ein bisschen daneben ging, ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal