Corona-Schulstart
Das ändert sich an Forchheims Schulen
An der Grundschule in Gößweinstein wurden im vergangenen Jahr auch regelmäßig Selbsttests von den Kindern durchgeführt.
An der Grundschule in Gößweinstein wurden im vergangenen Jahr auch regelmäßig Selbsttests von den Kindern durchgeführt.
Foto: Barbara Herbst
Forchheim – Lehrer, Schüler und Eltern müssen sich zum Schulbeginn erneut auf verschiedene Corona-Maßnahmen einstellen. Nicht alle haben dafür Verständnis.

„Mir ist es einfach zu viel“, sagt Ulrike Petry-Färber. Die Sprecherin der Initiative Familie in Forchheim ärgert sich schon, bevor das neue Schuljahr beginnt über die getroffenen Regelungen. Dabei sind es, so Markus Hahn vom Forchheimer Schulamt, nur kleine Neuerungen, die auf Eltern, Schüler und Schülerinnen zukommen.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren