Kampf um Mitarbeiter
Stadt Forchheim leidet unter Personalproblemen
Vor dem Einwohnermeldeamt Forchheim mussten viele Bürgerinnen und Bürger im Oktober Schlange stehen. Die Stadt wird auch in dieser Behörde die Personalausstattung verbessern.
Foto: Barbara Herbst
Forchheim – Forchheim muss beim Verwaltungspersonal extrem aufstocken. Die boomende Stadt hat aber Probleme, ihre freie Stellen zu besetzen. Mit schweren Folgen.

In der Warteschlange ausharren, in der Telefonschleife festhängen und wochenlang warten, bis der Antrag endlich bearbeitet wird. Was es heißt, wenn einer Amtsstube das Personal ausgeht, mussten die Forchheimerinnen und Forchheimer im vergangenen Jahr deutlich erleben. Erst hatte das Einwohnermeldeamt im Spätsommer vorübergehend geschlossen, bevor es zeitweise in einen Notbetrieb ging, weil Behördenangestellte krankheitsbedingt ausgefallen waren.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal