Streit in Poxdorf
Rathaus darf in den Kindergarten
Der alte Kindergarten in Poxdorf soll vorübergehend als Rathaus dienen.
Karl Heinz Wirth
F-Signet von Karl Heinz Wirth Fränkischer Tag
Poxdorf – Weil das Rathaus in Effeltrich saniert wird, brauchen die Beschäftigten zwischenzeitlich andere Büros. Nach Streit um die Miete hat der Gemeinderat Poxdorf sich jetzt mit dem Bürgermeister geeinigt.

Für die Sanierung des Effeltricher Rathaus ist ein weiterer Schritt getan. Damit die Arbeiten am Rathaus beginnen können, muss die Verwaltung vorübergehend in andere Räume umziehen. Diese wurden im alten Kindergarten Poxdorf gefunden. Dort sollen die Räume der Verwaltungsgemeinschaft Poxdorf/Effeltrich für die nächsten zwei Jahre untergebracht werden, berichtet Bürgermeister Paul Steins.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben