Kellerwald
So geht es voran mit der geplanten Sanierung
Matthias Müller hat seinen Glockenkeller bereits geöffnet, die offizielle Kellerwaldsaison startet am 23. April. Für die große geplante Sanierung des Kellerwaldes erhofft sich die Stadt nun  Problemlösungsstrategien  vom Landesamt für Denkmalpflege.
Matthias Müller hat seinen Glockenkeller bereits geöffnet, die offizielle Kellerwaldsaison startet am 23. April. Für die große geplante Sanierung des Kellerwaldes erhofft sich die Stadt nun Problemlösungsstrategien vom Landesamt für Denkmalpflege.
Foto: Barbara Herbst
Forchheim – Viel hat sich Forchheim vorgenommen, um den Kellerwald zu sanieren. Nun tritt die Stadt auf die Bremse, plant aber einen "epochalen Schritt".

Etwas mehr als zwei Wochen noch, dann starten die Forchheimer Kellerwirte offiziell in die diesjährige Saison. Grund genug, das Stethoskop an den „Heiligen Berg“ zu legen und zu schauen, wie es um den größten Biergarten der Welt bestellt ist. Genauer um die vielen Sanierungspläne. Umso mehr, da in diesem Jahr nach zwei abgespeckten Corona-Varianten wieder ein „echtes“ Annafest angedacht ist.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar