Ein Jahr ...
Was treibt die AfD in Forchheim?
AfD-Kreisrat Alexander Bär äußert sich gegenüber dem Fränkischen Tag zum ersten Mal öffentlich.
AfD-Kreisrat Alexander Bär äußert sich gegenüber dem Fränkischen Tag zum ersten Mal öffentlich.
Foto: Ronald Heck
LKR Forchheim – Seit einem Jahr sitzen Politiker der Alternative für Deutschland im Forchheimer Kreis- und Stadtrat. Das haben die unscheinbaren Rechtspopulisten vor.

Das Wirken der drei AfD-Mandatsträger im Landkreis ist für viele Bürgerinnen und Bürger eine große Unbekannte. 3,39 Prozent der Wählerstimmen bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 reichten aus: Seit zwölf Monaten sitzen Dominik Pflaum und Alexander Bär für die rechtspopulistische Alternative für Deutschland (AfD) im Kreistag. Parteikollege Matthias Machts wurde mit 1,96 Prozent in Forchheims Stadtrat gewählt.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren