Neues Konzept
Wie das Parken im Markt Wiesenttal funktioniert
Parken und per Smartphone-App bezahlen – im Markt Wiesenttal wird dies seit Oktober erfolgreich praktiziert.
Foto: Barbara Herbst/Archiv
Wiesenttal – Im Markt Wiesenttal sind die öffentlichen Parkplätze seit Oktober gebührenpflichtig. Wie das Konzept zur Parkraumbewirtschaftung bei den Nutzern ankommt.

Im Oktober vergangenen Jahres hatte der Markt Wiesenttal ein Konzept zur Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Bürgermeister Marco Trautner (FW) zog während der jüngsten Marktgemeinderatssitzung eine erste Bilanz dazu. Einnahmen von 5700 Euro Seit Einführung des Parkraumkonzepts haben sich circa 3000 zahlende Nutzer der öffentlichen Parkplätze registriert. 2800 davon überwiesen dem Markt ihre Parkgebühren per App, die restlichen 200 beglichen ihre Parkschuld durch Überweisung. Dadurch nahm die Gemeinde bis jetzt 5700 Euro ein, die für den ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.