Bauvorhaben
Großbaustelle auf A 73 kommt: Neue Pein für Pendler
Die Fahrbahnen auf der A 73 (hier bei Eggolsheim) sollen jeweils zwei Meter breiter werden, denn der kleine Seitenstreifen ist nicht mehr zeitgemäß.
Foto: Barbara Herbst
Matthias Litzlfelder von Matthias Litzlfelder Fränkischer Tag
Eggolsheim – Zwischen Forchheim-Nord und Hirschaid muss die Autobahn auf 12 Kilometern generalsaniert werden. Was das für Pendler bedeutet und wie der Zeitplan aussieht.

Tausende Fahrzeuge tagtäglich hinterlassen ihre Spuren. Die Autobahn 73 ist inzwischen in die Jahre gekommen. Vor rund vier Jahrzehnten ging sie zwischen Forchheim und Bamberg in Betrieb. Jetzt zeigen sich Schwachstellen – nicht nur punktuell. „Es ist dringend geboten, dass wir da sanieren“, sagt Michael Probst, Geschäftsbereichsleiter der Autobahn GmbH des Bundes in der Außenstelle Bayreuth der Niederlassung Nordbayern.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.