Vorgang abgeschlossen
Petition: So geht es weiter mit der Wiesenttalbahn
Forchheim schwankt  nach der Entscheidung aus München zwischen Freude und Ernüchterung.
JH
Stephan Großmann von Stephan Großmann Fränkischer Tag
Forchheim – Kommt der Halbstundentakt für die Wiesenttalbahn? Die Petition wurde nun abschließend im Bayerischen Landtag behandelt. Die Münchner Entscheidung ist gute und schlechte Nachricht zugleich.

Noch ist der Zug nicht abgefahren, stattdessen bleibt er länger auf dem Abstellgleis. In der jüngsten Sitzung des Verkehrsausschusses im Bayerischen Landtag ist die Petition „Attraktive Bahnstrecke von Forchheim ins Wiesenttal im 30-Minuten-Takt“ abschließend behandelt worden. Ergebnis: Die Eingabe wird nicht abgelehnt, aber auch noch nicht konkret behandelt.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.