Megaprojekt
Forchheim: Statt der Bahn rollen die Bagger
Der leitende Bauüberwacher Sven Dreyer behält den Baufortschritt  an der Bonhoeffer-Unterführung in Forchheim im Blick. Wieso die A73 bei Eggolsheim wegen des ICE-Ausbaus am Wahlsonntag gesperrt ist, hat die Deutsche Bahn bei einem exklusiven Rundgang verraten.
Der leitende Bauüberwacher Sven Dreyer behält den Baufortschritt an der Bonhoeffer-Unterführung in Forchheim im Blick. Wieso die A73 bei Eggolsheim wegen des ICE-Ausbaus am Wahlsonntag gesperrt ist, hat die Deutsche Bahn bei einem exklusiven Rundgang verraten.
Foto: Barbara Herbst
Forchheim – Die Bahn treibt den ICE-Ausbau rund um Forchheim voran – mit Folgen für die Bürgerinnen und Bürger. Drohen bald weitere Verkehrsbehinderungen?

Baulärm entlang der gesperrten Zugstrecke nach Bamberg kündigt bereits von weitem an: Die Bagger, Kräne und großen Baumaschinen im Auftrag der Deutschen Bahn laufen auf Hochtouren. Allein im Jahr 2021 investiert die Deutsche Bahn in den viergleisigen ICE-Ausbau zwischen Forchheim und Bamberg 82 Millionen Euro. Die umfangreichen Bauarbeiten bedeuten aber nicht nur Lärm für Anlieger, sondern auch zeitweise Verkehrsbehinderungen im Raum Forchheim.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren