Zusätzliche Blitzer
Forchheim: Hilfe gegen Raser oder Abzocke?
Wer in Forchheim von einer Radarfalle erwischt wird, könnte künftig Bußgeldbescheide eines kommunalen Verkehrsüberwachungsdienstes bekommen.
Wer in Forchheim von einer Radarfalle erwischt wird, könnte künftig Bußgeldbescheide eines kommunalen Verkehrsüberwachungsdienstes bekommen.
Foto: Barbara Herbst
Forchheim – Forchheim setzt im Kampf gegen Temposünder auf kommunale Verkehrsüberwachung. Eine umstrittene Entscheidung. Warum Nachbargemeinden sie nicht bereuen.

Zugespitzt formuliert, dreht sich die Diskussion darum, ob zusätzliche mobile Blitzer Raser zur Räson bringen – oder vermeintlich „Abzocke“ sind. Nach teils hitzigen Debatten will der Forchheimer Stadtrat mehrheitlich: Für zwei Jahre soll ein Zweckverband für kommunale Verkehrsüberwachung mehr Tempokontrollen in der Königsstadt durchführen.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter