FT-Datenanalyse
Hat Frankens Handwerk eine Zukunft?
Die Handwerkerdichte in der Region Forchheim zählt deutschlandweit zur Spitze.
Foto: Ronald Heck, Archiv/Illustration: Said Habib
LKR Forchheim – Jeder siebte Beschäftigte im Raum Forchheim arbeitet im Handwerk. Obwohl die Lage gut ist, steigen die Sorgen: Das Handwerk droht abgehängt zu werden.

Oberfranken ist Handwerkerland. In kaum einer Region Deutschlands sind derart viele handwerkliche Unternehmen beheimatet. Eine exklusive Datenauswertung des Fränkischen Tages verdeutlicht das.   .responsive-container { position: relative; padding-bottom: 53.25%; padding-top: 30px; height: 0; overflow: hidden; } .responsive-container, .responsive-container iframe { max-width: 1920px; max-height: 1080px; } .responsive-container iframe { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; } !function(){"use ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal