Hotel- und Gastro
Personalmangel: Mehr Geld allein reicht nicht
Alexandra Budde ist Leiterin des Forchheimer  Hotels Plaza. Außerdem ist sie zurzeit die Rezeptionistin, Putzfrau, Buchhalterin und stemmt den Zimmerservice. Zur Seite steht ihr eine Mitarbeiterin in Teilzeit – statt   der ehemaligen elf Mitarbeiter.
Foto: Barbara Herbst
LKR Forchheim – Hauptreisezeit und keine Mitarbeiter: Im Kreis Forchheim haben Hotellerie und Gastronomie derzeit ein Riesenproblem.

Buchen, Gäste einchecken, Zimmerservice, Putzen, Betten machen und abends noch ein bisschen Buchhaltung – Alexandra Buddes Arbeitstag ist gut gefüllt. Mit ihren 23 Jahren leitet sie die Forchheimer Hotels Plaza und Stadtvilla. Die Besitzer, ihre Eltern, sind wegen eines Krankheitsfalls in der Familie zurzeit nicht in der Stadt.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.