Millionen-Projekt
700 neue Arbeitsplätze in Forchheim-Süd
Am Freitag wurde am neuen Hightech-Zentrum Richtfest gefeiert.
Am Freitag wurde am neuen Hightech-Zentrum Richtfest gefeiert.
Foto: Matthias Hoch
Forchheim – Zwischen Main-Donau-Kanal und A73 hat sich ein Betongigant in die Höhe erhoben. Was der Siemens Healthineers Megabau für Forchheim bedeutet.

Würde ein gesamter ICE 2 hinter dem Gebäude parken, so würde man ihn nicht sehen. Was sich da auf mehr als 200 Metern direkt am Main-Donau-Kanal im Süden Forchheims entlangzieht, wird das neue Prachtstück der Firma Siemens Healthineers. Der seit diesem Jahr im Dax notierte Medizintechnikkonzern hat am Freitag auf der Baustelle seines neuen „High Energy Photonics Center“ (HEP) Richtfest gefeiert. Das stärke Forchheim als größten Produktionsstandort der Medizintechnik in Bayern, wie es Oberbürgermeister Uwe Kirschstein formulierte. Seit 1986 In der Tat setzt das 350-Millionen-Euro-Projekt neue ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren