Energie-Debatte
Kommt die Wasserkraft unter die Räder?
Michael Wirth ist Mitbetreiber eines Wasserrads bei Egloffstein, das nicht nur die Touristen beeindruckt, sondern auch durchgehend kräftig Strom liefert.
Egloffstein – Die Bundesregierung will die Förderung für kleine Wasserkraftanlagen zurückfahren. Das bremst auch die Betreiber im Landkreis Forchheim aus.

Wie so oft ist auch bei Siegfried Senfft-Hofmann die Wasserkraft eine langjährige Familienangelegenheit. Dass der ehemalige Bankvorstand an seinem Heimatort heute ein kleines Wasserkraftwerk betreiben kann, liegt am Erbe der Tante. Jetzt nutzt also auch er in der ehemaligen Kunstmühle in Mostviel (Markt Egloffstein) die Kraft der vorbeifließenden Trubach. „Mindestens 400 Jahre ist das so. Man nimmt an, dass die Mühle noch älter ist“, sagt er.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar