Nach Ärger mit Jugend
Senioren nutzen jetzt das Bahnhofsgebäude
Inge Krämer und Alwin Gebhardt freuen sich über das neue Domizil Bahnhofsgebäude.
Foto: Carmen Schwind
Unterleinleiter – Nach unschönen Vorfällen während der Nutzung als Jugendhaus haben nun Senioren in Unterleinleiter ein neues Domizil – dank eines Spazierengangs.

„Ist das schön hier“, schwärmt Ilse Foegelle von der Seniorenvertretung „55 plus“ aus Ebermannstadt. Sie und einige Vereinsmitglieder waren zu Besuch bei den Senioren in Unterleinleiter. Seit einigen Wochen treffen sie sich im sanierten Bahnhofsgebäude in Unterleinleiter.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.