Investition
Millionenprojekte an Schulen im Kreis Forchheim
Am Forchheimer Herdergymnasium steht eine Generalsanierung an.
Foto: Manuel Bogdahn
LKR Forchheim – Im Landkreis stehen Erweiterungen und Sanierungen an drei Bildungseinrichtungen an. Die geplanten Kosten sind teilweise stark gestiegen.

Das Herder-Gymnasium, die Pestalozzischule und die Ritter-Wirnt-Realschule Gräfenberg sollen generalsaniert und erweitert werden. Um auf die in Zukunft erwarteten steigenden Schülerzahlen vorbereitet zu sein, hat der Ausschuss für Bauangelegenheiten des Kreistages am Dienstag die drei Projekte beschlossen. Kosten: insgesamt über 50 Millionen Euro Über 50 Millionen Euro werden die drei Schulerweiterungen und Sanierungen nach ersten Schätzungen kosten. Die Arbeiten sollen beim laufenden Schulbetrieb stattfinden. Um die Einschränkungen für den ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.