Philosophenviertel
So geht es mit Forchheims Mega-Bauprojekt weiter
Das geplante Philosophenviertel im Fokus: Auf dem ehemaligen Jahn-Gelände sollen rund 330 Wohnungen entstehen. Die benachbarte Folienfabrik (im Bild rechts) klagt dagegen.
Das geplante Philosophenviertel im Fokus: Auf dem ehemaligen Jahn-Gelände sollen rund 330 Wohnungen entstehen. Die benachbarte Folienfabrik (im Bild rechts) klagt dagegen.
Foto: Barbara Herbst
Forchheim – Der zweitgrößte Arbeitgeber klagt gegen das größte Wohnbauprojekt der Stadtgeschichte. Können sich die künftigen Nachbarn noch einigen?

Der Streitgegenstand ist eine Baugenehmigung, „die es im wahrsten Sinne des Wortes in sich hat“, stellte der Vorsitzende Richter Ernst König fest. Gemeint ist das geplante Philosophenviertel. Das größte Wohnbaubauprojekt der Stadt steht im Mittelpunkt eines laufenden Verfahrens am Verwaltungsgericht (VG) Bayreuth. Ein Urteil fiel bei der Verhandlung am Dienstag nicht, aber sie machte deutlich: Das Gericht ist der Auffassung, dass dem Philosophenviertel keine unlösbaren Hindernisse im Weg stehen. Philosophenviertel in Forchheim: ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter