Imagefilm
Der Kreis Haßberge in seiner ganzen Vielfalt
Aus zahlreichen Blickwinkeln wurde der Landkreis Haßberge für den Imagefilm beleuchtet. Hier steht die Kamera am neuen Aussichtsturm der Ruine Bramberg
Aus zahlreichen Blickwinkeln wurde der Landkreis Haßberge für den Imagefilm beleuchtet. Hier steht die Kamera am neuen Aussichtsturm der Ruine Bramberg
Foto: Maximilian Kuhbandner/Yuper entertainment
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
LKR Haßberge – Ein neuer, professionell gemachter Imagefilm zeigt die Vielfalt und Charakteristik von Haßberge, Maintal und Steigerwald.

Nach vielen arbeitsintensiven Monaten ist es soweit: Pünktlich zum 50-jährigen Bestehen des Landkreises Haßberge ist der neue Imagefilm fertig. „Ich kann Ihnen versichern, das Warten hat sich gelohnt. Der Imagefilm zeigt authentisch die Vielfalt, Einzigartigkeit und Schönheit unseres Landkreises und macht Lust auf unsere lebens- und liebenswerte Region“, zeigt sich Landrat Wilhelm Schneider begeistert.

Die Produktion des ImagefilRegionalmanagement-Projektse erfolgte im Rahmen des Regionalmanagement-Projekts „Informationskampagne – Mein Landkreis, meine Heimat“ und wurde durch Fördermittel des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie unterstützt.

Regionalmanagerin Sonja Gerstenkorn, die sich um die Koordination und Organisation des Filmprojekts kümmerte, macht deutlich, dass die Corona-Pandemie mit ihren Auswirkungen wie Maskenpflicht und Veranstaltungsverboten die Produktion des Imagefilms vor einige Herausforderungen stellte.

Mehr als 4430 Clips für 220 Sekunden Film

Doch schließlich konnten im Verlauf des Jahres 2021 zahlreiche Drehtage in der Region realisiert werden. Dabei entstand Filmmaterial von mehr als 4430 Clips und einer Datenmenge von über zwei Terabyte (entspricht 2000 Gigabyte).

Aus diesem immensen Fundus an Aufnahmen aus dem Landkreis Haßberge wurden die aussagekräftigsten und eindrucksvollsten Sequenzen ausgewählt. Am Ende steht ein etwa 220 Sekunden langer Film.

Natürlich ist es nicht möglich, in gut drei Minuten die Region detailliert darzustellen und alle Besonderheiten und Themen zu beleuchten.

Deshalb hatten die Verantwortlichen gemeinsam ein stimmiges Filmkonzept ausgearbeitet mit dem Ziel, den Landkreis authentisch und lebendig zu präsentieren.

Zusammenhalt als große Stärke

Dieses Ziel sei laut Mitteilung des Landratsamts dank des großartigen Engagements vieler motivierter Mitwirkender aus der Bevölkerung erreicht worden. Gemeinsam mit der beauftragten Filmagentur Yuper entertainment aus Winterhausen und dem Regionalmanagement sei es gelungen, einen sehenswerten Imagefilm zu produzieren.

„Das Projekt beweist, dass Engagement und Zusammenhalt eine Stärke der Region sind. Es sind die Bürgerinnen und Bürger vor Ort, die den Landkreis prägen, gestalten und zu einer einzigartigen, charakterstarken Region machen“, schreibt Monika Göhr, die Pressesprecherin im Landratsamt. Oder wie es zu Beginn des Imagefilms heißt: „Der Landkreis Haßberge – eine Region mit vielen Gesichtern“.

Bereit zum Reinklicken

Der Imagefilm ist ab sofort im Internet verfügbar: Zum Ansehen hier klicken. Er wird demnächst auch direkt auf der Homepage des Landkreises Haßberge zu finden sein. Auf Anfrage kann der Film auch zu Vorführungszwecken beim Regionalmanagement angefordert werden (E-Mail: regionalmanagement@hassberge.de).

Eine englischsprachige Version des Imagefilms ist ebenfalls vorhanden, so dass auch Gästen und Touristen ein authentischer Eindruck der Region vermittelt werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: