Fußball
Ebelsbacher Anschlusstreffer kommt zu spät
Der Ebelsbacher Trainer Rico Geiling muss mit seinem Team weiter auf den ersten Sieg in der Bezirksliga warten.
Foto: Ryan Evans/Archiv
Jannik Reutlinger von Jannik Reutlinger Fränkischer Tag
Bergrheinfeld – Rapid Ebelsbach wartet weiter auf den ersten Bezirksliga-Sieg. Beim TSV Bergrheinfeld verschläft der Aufsteiger die Anfangsphase.

Es scheint wie verhext für die Fußballer von Rapid Ebelsbach. Auch am sechsten Spieltag der Bezirksliga Ost ist dem Aufsteiger kein Sieg gelungen. Das Team von Trainer Rico Geiling unterlag am Sonntag mit 1:2 beim TSV Bergrheinfeld. Bezirksliga Ost TSV Bergrheinfeld – Rapid Ebelsbach 2:1 (2:0) Während sich die Ebelsbacher noch sortierten, legten die Gastgeber sofort den Vorwärtsgang ein. Kevin Barke sorgte für einen perfekten Auftakt der Bergrheinfelder (3.). „Da sind wir kalt erwischt worden“, sagte ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.