Zur Palm-Investition
Energiewende braucht Tritt in den Hintern
Eine humorvolle Glosse von Günther Flegel.
Foto: Fränkischer Tag
Eltmann – Strom teuer, Heizen unbezahlbar, Politik ratlos. Dabei sind die Lösungen da. Zum Beispiel die 50 Millionen Euro Investition in Eltmann.

Auf den ersten Blick ist es fast absurd: Das Land ächzt unter einer heftigen Hitzewelle, gleichzeitig geht die Angst um vor kalten Wohnungen im Winter. Unbezahlbare Energie, drohender Gasnotstand, der Kollaps der Wirtschaft: Deutschland ist im Jahr eins nach Corona im Krisenmodus, und in der Politik macht sich Ratlosigkeit breit. Wirtschaftsminister Habeck war beim Shopping in den Arabischen Emiraten, um Gas zu kaufen. Aus verschiedenen Lagern kommt der Ruf nach einer Renaissance der Kernkraft, und derweil muss die verpönte Kohleenergie den ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich