Corona-Demo
Die Rechten marschierten in Ebern mit
Die Polizei war stark vertreten bei der Corona-Demo in Ebern, musste aber nicht eingreifen. Alles blieb friedlich am Mittwochabend.
Die Polizei war stark vertreten bei der Corona-Demo in Ebern, musste aber nicht eingreifen. Alles blieb friedlich am Mittwochabend.
Foto: Ronald Rinklef
Ebern – Der Protest gegen die Corona-Politik in Ebern verlief ohne besondere Ereignisse. Von Rechten war nichts zu sehen. Aber sie waren da.

Die Szenerie war gespenstisch und konnte einem kalte Schauer über den Rücken jagen, nicht nur wegen der eisigen Temperaturen: Rund 500 Menschen, manche mit Kerzen in der Hand, zogen am Mittwochabend durch Ebern. Der Protest gegen die Corona-Politik wirkte alleine durch den Schein der vielen Blaulichter weniger friedlich, als er es tatsächlich war.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter